SPD für neue Rummelfläche

 
 

Für die vor über 10 Jahren geschaffene Veranstaltungsfläche in Krebsförden an der Umgehungsstraße soll ein Ersatz gesucht werden. Dies beschloss die Stadtvertretung auf Initiative der SPD-Fraktion.

 

„Wegen der Buga mussten Veranstaltungen wie Rummel und Zirkus vom heutigen Bertha-Klingberg-Platz auf den damals hergerichteten Schotterplatz in Krebsförden verlegt werden. Allerdings beklagen insbesondere die Schausteller regelmäßig, das seitdem die Besucherzahlen rapide abgenommen haben. Bevor dort weitere Gelder investiert werden, sollte zusammen mit dem Schaustellergewerbe geprüft werden, welche innenstadtnahen Flächen geeigneter wären“, so der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Daniel Meslien. 


Aus Sicht des Sozialdemokraten wäre der ehemalige Platz am Jägerweg aufgrund seiner zentralen Lage mit Straßenbahnanbindung und Schlossblick auch heute noch der eigentlich ideale Standort. Prüfenswert wäre aber auch der Parkplatz an der Sport- und Kongresshalle. „Ein attraktiver Rummel im Innenstadtbereich würde wie in anderen Städten auch für mehr Besucher auch außerhalb unserer Stadt sorgen. Ich hoffe, dass es gelingt, einen deutlich besseren Standort zu finden“, sagte Meslien.